1. Gesamtübung der Saison

Am 25.3.2022 wurde die erste Zugsübung der FF-Sistrans durchgeführt.


Zum zweiten Mal konnten wir das Übungsobjekt der Familie Strolz für unsere Übung verwenden.

In zwei Gruppen wurden im Stationenbetrieb verschiedene Szenarien trainiert.


1. Station:

Mit einem Brennenden Fass wurde auf dem Gelände erneut die Handhabung und der Einsatz von verschiedenen Feuerlöschern trainiert. Ebenfalls wurde hier Theorie zu Brandklassen und Feuerlöscherklassen wiederholt.


2. Station:

Bei der zweiten Station ging es um die Handhabung sowie den Einsatz unseres Halligan-Tools. Dabei handelt es sich um eine erweiterte und für den Feuerwehrdienst optimierte Brechstange.

Geübt wurde das Öffnen von verschlossenen Türen mit Halligan Tool und Hammer.


Ebenfalls teil der Station war die schonende Bergung einer Person bei beengten Platzverhältnissen.

Dabei wurde mit Steckleitern und der Schleifkorbtrage sowie mehrerer Rettungsleinen eine Rutsche vom Balkon im ersten OG errichtet.

Des weiteren wurde das schonende Umlagern/ Bergen einer Person mithilfe verschiedener Hilfsmittel (Bergetuch/ Schaufeltrage) trainiert.



Fotos zur Übung:



61 Ansichten