Ausgedehnte Ölspur

Am 7.11.2021 wurde die FF Sistrans mittels Pager-Sammelruf gemeinsam mit mehreren Feuerwehren zu einer ausgedehnten Ölspur über mehrere Gemeinden alarmiert.


Nach kurzer Zeit rückte unser KLF aus und die Ölspur konnte abgebunden werden. Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


Im Einsatz standen:

  • KLF Sistrans mit 5 Mann

  • Berufsfeuerwehr Innsbruck

  • Feuerwehr Sistrans

  • Feuerwehr Amras

  • Feuerwehr Reichenau

  • Feuerwehr Rinn

  • Feuerwehr Tulfes

  • Feuerwehr Hall i.T.

  • Feuerwehr Aldrans

  • Straßenmeisterei Matrei

  • Polizei



56 Ansichten