top of page

Einsatzserie nach Föhnsturm über Sistrans

Aktualisiert: 23. Okt. 2023

Am 20.10.2023 traf Sistrans der gemeldete Föhnsturm mit voller Wucht.


Um 12:08 Uhr erreichte uns die erste Alarmierung des Tages via Pager-Sammelruf. Eine Person meldete mehrere umgestürzte Bäume im Dorfgebiet.

Noch vor Ausrücken des ersten Fahrzeuges kam es zu einer weiteren Alarmierung, ein Dach drohte abgedeckt zu werden.


Nach kurzer Zeit rückten KLF sowie TLF zu beiden Einsatzorten aus. Während den Arbeiten erreichten uns weitere Meldungen sowie Alarmierungen, weshalb kurz darauf entschieden wurde, Sirenenalarm für Sistrans auszulösen und somit mehr Personal zur Verfügung zu haben.


Insgesamt wurden von 12:08 Uhr bis 17:15 Uhr knapp 30 kleinere sowie größere Einsätze im Sistranser Dorfgebiet abgearbeitet, umgestützte Bäume wurden von Straßen entfernt, teils abgedeckte Dächer gesichert sowie Straßen gesperrt. Insgesamt wurden 260 ehrenamtliche Stunden von allen im Einsatz stehenden Mitgliedern geleistet.


Gesamteinsatzleiter: KDT OBI Georg Schneider


Im Einsatz standen:

  • TLF Sistrans mit 9 Mann

  • KLF Sistrans mit 9 Mann

  • KDO Sistrans mit 9 Mann

  • Gemeindetraktor mit 1 Mann

  • Gemeinde - LKW mit 1 Mann

  • weitere auf Bereitschaft im Gerätehaus Sistrans

  • Bürgermeister


Bericht der Tiroler Tageszeitung:



Fotos:







151 Ansichten0 Kommentare

Kommentare


bottom of page