• Tobias Grassmayr

Fahrzeug droht abzustürzen

Die FF Sistrans wurde am 29.07.2020 um 13:16 Uhr mittels Sirene und Pager-Sammelruf gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einem Fahrzeugabsturz alarmiert.


Nach 3 Minuten rückten KLF-A und TLF-A zum Einsatzort aus.


Ein Fahrzeug kam aus unbekannter Ursache über den Straßenrand hinaus und drohte abzustürzen. Der Transporter konnte jedoch ohne großen Einsatz aus der misslichen Lage befreit werden und der Einsatz bald beendet werden.

Die alarmierte BF Innsbruck sowie die Rettung Innsbruck konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.


Im Einsatz standen:


Einsatzleiter: BM Johannes Steinmair

FF-Sistrans:

  • TLF-A Sistrans mit 6 Mann

  • KLF-A Sistrans mit 4 Mann

  • 10 Mann in Bereitschaft im GH-Sistrans

BF Innsbruck:

  • ELF

  • 1.Gruppe

  • THF

  • LAST mit 12 Mann

Rettung Innsbruck:

  • ELF

  • NEF

  • RTW mit 5 Mann

Polizei Lans

  • eine Streife und 2 Mann


Symbolbild

28 Ansichten

WEITERFÜHRENDE LINKS:

ABSCHNITT LANS:

KONTAKT:

FEUERWEHR SISTRANS

Email: office@ff-sistrans.at

           sistrans@feuerwehr.tirol

UNTERDORF 53

6073 SISTRANS

zuk7ikr.JPG
  • Facebook
  • Instagram

© 2019, Feuerwehr Sistrans, Tobias Grassmayr