Hilfe für die Ukraine!

Aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine werden dringend Sachspenden im großen Ausmaß benötigt! Das Land Tirol hat deshalb eine Landesweite Sachspenden- Sammelaktion ins Leben gerufen, um geordnet und sortiert schnelle und unbürokratisch helfen zu können!


Die Feuerwehr Sistrans unterstützt wie viele andere Tiroler Feuerwehren diese Aktion!


Sachspenden können bei unserem Gerätehaus (Tiglsweg 100) an folgenden Tagen jeweils zwischen 9 und 11 Uhr abgegeben werden:

  • Samstag, 12. März

  • Samstag, 19. März

  • Samstag, 26. März



Welche Sachspenden werden jetzt gebraucht?

Benötigt und in den Sammelstellen angenommen werden derzeit:

  • ungeöffnete Hygieneprodukte und Babyhygieneprodukte (Windeln, feuchte Tücher, etc.)

  • saubere Einzel-Bettwäsche (keine Doppelbettwäsche; wenn möglich neu, ansonsten gewaschen und verpackt)

  • Schlafsäcke (wenn möglich Winterschlafsäcke)

  • Handtücher (gewaschen und verpackt)



Achtung: Andere Sachspenden, wie beispielsweise Lebensmittel oder Kleidung und Medikamente werden im Rahmen dieser Aktion aktuell nicht angenommen.

Hinweis zur Abgabe der Sachspenden: Mehrere Garnituren können zusammen verpackt werden - unterschiedliche Produkte sollten getrennt werden (z. B. ein Sack Handtücher und ein Sack Bettwäsche).


Was passiert mit den Sachspenden?

Die Spenden werden von der Feuerwehr zentral gesammelt und anschließend nach Salzburg gebracht für den innerösterreichischen Bedarf zur Versorgung von Flüchtlingen, die bereits in Österreich sind, oder nach Wien transferiert, wo der sichere und bedarfsgerechte Transport in die Ukraine bzw. die Grenzregionen organisiert und abgewickelt wird.


Wir bedanken uns schon jetzt für ihre Mithilfe und Unterstützung!




136 Ansichten