top of page

Sommer - Abschlussübung 2024

Am 4.7.2024 fand eine große Gesamtübung der FF Sistrans statt.

Als Abschlussszenario der Sommer - Probensaison wurde ein Brandgeschehen in einem Bauernhof angenommen.

Des weiteren wurden mehrere Personen im stark verrauchten Gebäude vermisst.


Das KDO rückte als erstes mit Einsatzleiter Johannes Steinmair zum Übungsobjekt aus. Nach einer ersten Lageerkundung rückte unser TLF vollbesetzt aus.

Bereits auf Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus.


Der erste ATS - Trupp begann umgehend mit der Suche der vermissten Personen im großen Gebäude. Ebenfalls wurde ein Verteiler vom TLF gelegt sowie eine Druckbelüftung vorbereitet.

Nach kurzer Zeit konnte auch die ATS Sammelstelle eingerichtet werden.













ATS-Trupp beim Betreten des Hauses


Ebenfalls fuhr kurz nach Alarmierung unser KLF sowie KDO mit TS-Anhänger vollbesetzt aus.

Das KLF übernahm die Speiseleitung mit mehreren B - Schläuchen für unser TLF von einem Hydranten am Dorfplatz.

Ebenfalls rüstete sich ein weiterer Trupp mit ATS aus und unterstützte die Kollegen bei der Personensuche sowie der Brandbekämpfung.


Die Mannschaft des KDO errichtete eine Saugstelle aus einem Bach mit einer TS und speiste ebenfalls unser TLF mit Wasser.


Des weiteren wurden mehrere C - Rohre um das Gebäude in Stellung gebracht um eine Brandausbreitung von außen zu verhindern.















C-Rohr von Osten


Nach der Übungsbesprechung vor Ort gab es noch eine Jause mit Geränk im Feuerwehrhaus.


Danke an Georg Schneider und Martin Peer für die Ausarbeitung der Übung sowie der Jugendfeuerwehr Sistrans für das Stellen mehrere Figuranten!



Fotos:



38 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page