Zugsübung der Gruppe 1+2

Am 20.10.2022 fand in Sistrans eine weitere Zugsübung statt. Die Gruppen 1 und 2 mussten einen technischen Einsatz abarbeiten.


Übungsannahme war ein vermisster Ehemann, der von der Baustelle nicht heimgekehrt war.

Unser KDO fuhr mit Einsatzleiter aus um die Lage zu erkunden, dabei konnte die Person ausfindig gemacht werden. Diese war stark eingeklemmt von Containern und Paletten.


Nach Eintreffen von TLF sowie KLF wurde eine umfangreiche Ausleuchtung der Baustelle vorgenommen, sowie eine Befreiung der Person mittels Hebekissen eingerichtet.


Des Weiteren wurde die Baustelle von einem Teil der Mannschaft durchsucht um etwaige weitere Opfer ausfindig zu machen.

Mittels Hebekissen konnte die Person geborgen und der Rettung übergeben werden.



Fotos:


38 Ansichten