• Tobias Grassmayr

Personenrettung aus Schaukel

Am 13.5.2021 wurde die FF-Sistrans um 21:20 Uhr mittels Kleineinsatz-Schleife zu einer eingeklemmten Person alarmiert.

Eine Person konnte sich nicht mehr selbstständig aus einer Reifenschaukel befreien. Auch mit Hilfe der zwei anwesenden Kollegen konnte diese nicht befreit werden. Nach ca. 20min. alarmierten diese die Feuerwehr.


Aufgrund der Nähe zum Feuerwehrhaus konnte die Mannschaft Zufuß ausrücken.

Auch mit vereinten Kräften der FF-Sistrans war es nicht möglich die Person zu befreien, deshalb wurde die Schaukel mit einem Bolzenschneider vom Gerüst geschnitten.

Nach kurzer Zeit konnten wir dann die Person aus ihrer misslichen Lage befreien.


Diese wurde der ebenfalls mitalarmierten Rettung übergeben und zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht.


Der Einsatz konnte nach ca. 1h beendet werden.


Im Einsatz standen:

  • FF-SISTRANS mit 13 Mann

  • Rotes Kreuz mit 3 Männern/Frauen

  • Polizei Lans mit 2 Männern/Frauen



370 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen